Wie startet man eine Online Auktion

auction

Ein Online-Auktionsgeschäft ist sehr attraktiv wegen seiner hohen Wirtschaftlichkeit schon vom Start an. Kein Zweifel, dass der Verkaufsprozess durch eine Online-Auktion einer der einfachsten, komfortabelsten und kostengünstigsten Lösungen ist, das Geschäft zu stärken. Die Gründe dafür sind einfach. Einerseits ermöglicht es den tatsächlichen Verkauf ihrer Produkte unter bevorzugten Bedingungen, andererseits unterhalten Sie Ihre Kunden durch das Hinzufügen der „Gemification“ dem Gesamtprozess. Dadurch erhält jede Seite ihre eigenen Vorteile.

Wie startet man also eine Online Auktion? Jeder zukünftiger Auktionsbetreiber sollte die folgenden Schritte ausführen, um eine wettbewerbsfähige online Auktionswebseite zu entwickeln und die an die Spitze zu führen.

Schritt 1. Geschäftsplan und Projektvorstellung

Einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zum Start Ihrer eigenen Auktionswebseite ist ein umfassender Businessplan. Man sollte das Wesentliche des Online Auktionsgeschäfts, die Zielgruppe, die Konkurrenz in dem Bereich und die effektivsten Kommunikation- und Marketingkanäle klar erkennen.

Schritt 2. Rechtliche Fragen

Der zweitwichtigste Schritt ist die Rechtsangelegenheit. Der zukünftige Auktionsbetreiber muss herausfinden, ob eine Lizenz zur Ausübung einer Auktionstätigkeit in einer bestimmten Region notwendig ist. Manchmal verlangen die Behörden, verschiedene Schritte zu erledigen, um die Auktion als eine bestimmte Geschäftsart zu registrieren. Aber abgesehen davon muss man alle Vor- und Nachteile der Gründung Ihres eigenen Unternehmens in dieser oder jenen juristischen Form berücksichtigen, wie beispielsweise eine GmbH oder eine Personengesellschaft.

Schritt 3. Finden Sie einen Software Anbieter

Wahrscheinlich der wichtigste Schritt zur Entwicklung einer Auktionswebseite ist es, einen geeigneten Software Anbieter für Ihr zukünftiges Projekt zu finden. Im Allgemein gibt es einige Möglichkeiten zur Erstellung einer eigenen Auktionswebseite. Eine davon ist, Sie suchen einen billigen „Skript“ im Internet. Es wird aber definitiv zusätzliche Probleme geben, die eventuell zur Schließung des Unternehmens führen werden. Die zweite Möglichkeit ist, Sie suchen einen zuverlässigen Software Anbieter, der in der Lage ist, Ihnen ein zeitgemäßes und flexibles System anzubieten, das Ihren Anforderungen entsprechen wird und die wesentliche Kundschaft unterstützt.

Achten Sie auf alle Details, wie zum Beispiel die Erfahrung des Anbieters in der Entwicklung von online Auktionen, Projekt-Portfolio, technische Seite der Software und ob es eine Möglichkeit für die zukünftige Updates und Anpassungen gibt, sowie die Zahlungspolitik. Die Bereitschaft eines Anbieters, technische Unterstützung bzw. Support nach dem Projektstart zu bieten, ist auch ein wichtiges Kriterium, das beachtet werden muss. Ein Full-Support Paket gibt Ihnen die Möglichkeit, sich nur auf die Vermarktung Ihres Projekts zu konzentrieren und nicht von den technischen Problemen abgelenkt zu werden.

Schritt 4. Zahlungssystem

Eine weitere wichtige Sache zur Entwicklung einer Auktions-Webseite ist die Auswahl des am besten geeigneten Zahlungssystems. Onlinemethoden umfassen die Zahlungen über die Kreditkarten direkt, Zahlungen über online Zahlungssysteme oder Aggregators.

Die Wahl des Zahlungssystems hängt von verschiedenen Faktoren ab. Folgende Kriterien sollten berücksichtigt werden: die Region, in der Sie arbeiten werden, die Sprachen, die Provision für jede Transaktion, Kooperationsbedingungen und das Niveau der Kundenbetreuung.

Schritt 5. Marketing und Follow-Up-Aktivitäten

Das Marketingbudget hat keine Grenzen, da es kein optimales monatliches Budget geben kann. Deswegen ist es sehr wichtig, zu planen und gründlich über die Kommunikationskanäle nachzudenken, die für Ihr Unternehmen am besten zu verwenden sind.

Es ist eine gute Idee das Projekt zu vermarkten, noch bevor es gestartet wird. Das wird Ihnen helfen, den Traffic zu Beginn der Projektentwicklung zu akquirieren.

Nach dem Start des Projekts denken Sie über verschiedene Methoden nach, wie sich Ihre Kunden wohl fühlen können. Geben Sie die alle möglichen Erklärungen, die Ihren Kunden helfen werden, leicht an der Auktion teilzunehmen. Es können „How-it-works“, FAQ Seiten oder spezielle Hilfe-Module sein, die detaillierte Anweisungen und Ratschläge zur Nutzung ihrer Webseite beinhalten. Darüber hinaus können verschiedene Boni, Preise, Verlosungen und andere Vergünstigungen stark dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen und die Treue der vorhandenen Kunden zu bewahren.

Es gibt keine universelle Antwort auf die Frage, wie man eine Auktionswebseite startet. Wenn Sie aber den oben genannten Schritten folgen, vermeiden Sie die häufigsten Fehler während dieser schwierigen aber sehr faszinierenden und sich lohnenden Vorbereitungen.

Testen Sie jetzt die Online Auktion Software von Merkeleon.

Vorheriger Artikel Gehe zu Wissensbasis Nächster Artikel